Praxisgemeinschaft Sattelgasse 4, 4051 Basel
Grundausbildung: 1971 – 1981 Medizinstudium: 1971 – 1972 in Leuven, Belgien, und 1972 – 1981 Utrecht, NL. 1981: Fahrradunfall mit Hirnquetschungssymptomen / Autounfall mit Hirnquetschungssymptomen Psychiatrische und medizinische Ausbildung: 01.04.1982 – 31.03.84: Assistenzarzt Psychiatrie in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik, 8462 Rheinau ZH, Akutpsychiatrie, Arbeit unter chronischen Patienten, Gefängnispsychiatrie (BGZ Zürich, Anstalt Regensdorf) und umfangreiche Gutachtenarbeit (ZGB und Str.GB), supervisiert durch Chefarzt Herr Dr. Rudolf Knab 01.04.1984 – 31.03.1986: Assistenzarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Beobachtungsstation der Universitätskinder- und Jugendpsychiatrie Zürich (Prof. Robert Jules Corboz) „Kinderheim Brüschhalde“, 8708 Männedorf ZH Ca. 1985 Beginn der bis heute bestehenden Grand-mal-Epilepsie 01.04.1986 – 31.03.1987: Assistenzarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie der kinder- und jugendpsychiatrischen Universitätspoliklinik Zürich (Prof. W. Felder) 01.04.1987 – 31.12.87 Arzt-Assistent Psychiatrie in der psychiatrischen Privatklinik Sonnenhalde, 4125 Riehen BS (unter Chefarzt Dr. Samuel Pfeifer) 01.01.1988 – 31.03.1995 Oberarzt/stellvertretender Chefarzt Psychiatrie & Psychotherapie in der psychiatrischen Privatklinik Sonnenhalde, 4125 Riehen (stationäre Abklärungen und Psychotherapie, bald aber Aufbau eines psychiatrischen Ambulatoriums mit teils kinder- und jugendpsychiatrischem und teils erwachsenenpsychiatrischem Klientel) 16.09.1991 Dissertation: Katamnestische Untersuchung endogen-depressiv diagnostizierter Kinder und Jugendlichen, begleitet durch Prof. Dr. W. Felder Ende 1994 suizidale Krise mit anschliessendem Aufenthalt – als Patient – in der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel 01.04.1995 – 31.03.1996: Assistenzarzt Medizin im Gemeindespital, 4125 Riehen (Frau Dr. Vreni Kamber) 14.11.1995 Schweizerisches Arztdiplom Ende 1995 erneute suizidale Krise mit anschliessendem Aufenthalt in der kantonalen psychiatrischen Klinik Königsfelden AG Ab 01.04.1996: Niedergelassener Arzt in 4051 Basel, Sattelgasse 4, als FMH Psychiatrie und Psychotherapie und FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie & Kinder – und Jugendpsychotherapie 1998 – 2006: Mitglied der Psychiatrischen Rekurskommission Basel-Stadt (eine Art Fachgericht in Sachen Fürsorgerische Unterbringung) Ab dem 2. Juni 2012 Vorstandsmitglied von Psychex Therapeutische Ausbildungen: 1987 – 1990 Ausbildung zum Systemischen Therapeuten (Grund- und Fortgeschrittenenkurs) der IGST (Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie) Heidelberg, Deutschland 1996 – 1998: Ausbildung zum Systemischen Supervisor der IGST Heidelberg 2002 EMDR (eye movement desensitization and reprocessing) Level 1 in Schaffhausen, Dr. Arne Hofmann 2003 – 2006: Ausbildung zum Pesso-Therapeuten (körperorientierte Einzeltherapie in der Gruppe nach Albert Pesso) Persönlich: Ich bin Linkshänder und -füsser, niederländischer Herkunft, wohne seit 1981 in der Schweiz, bin mittlerweile Basler Bürger und bin seit dem 21.04.2016 Mitglied des Fussballvereins FC Basel. Ich interessiere mich für die Philosophie, insbesondere für fachphilosophische, ethische Fragen und Antworten inklusive praktischer Konsequenzen.
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
Dr. med. Piet Westdijk Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie FMH